Hilfe bei
Neurodermitis

Quälender Juckreiz, zerkratzte gerötete Haut, krustige Hautausschläge und nässende Ekzeme – Symptome die viele Neurodermitis-Patienten gut kennen. Neurodermitis ist eine sehr häufige Hauterkrankung: Rund vier Millionen Menschen in Deutschland sind von der chronischen Hauterkrankung betroffen.

Auf dieser Webseite haben wir alle wichtigen Informationen rund um das Thema Neurodermitis bei Babys, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen für Sie zusammengefasst. Lesen Sie hier, anhand welcher Symptome der Hautarzt eine Neurodermitis diagnostiziert und welche die typischen Auslöser für einen Neurodermitis-Schub sind. Außerdem finden Sie nützliche Tipps zur Behandlung und zur Vorbeugung von Neurodermitis.

Wenn Sie mehr zum Thema Neurodermitis bei Babys, Neurodermitis bei Kindern und der Behandlung von Neurodermitis mit Cremes, homöopathischen Mitteln und Hausmitteln erfahren wollen, folgen Sie bitte einfach den entsprechenden Links:

 

Allgemeine Informationen

Neurodermitis Informationen

Quälender Juckreiz, zerkratzte gerötete Haut, krustige Hautausschläge und nässende Ekzeme – Symptome die viele Neurodermitis-Patienten gut kennen.

mehr erfahren

Neurodermitis bei Babys

Neurodermitis bei Babys

23 Prozent der Kleinkinder werden in Deutschland wegen Neurodermitis behandelt. Ersten Symptome zeigen sich meist als Milchschorf.

mehr erfahren

Neurodermitis bei Kindern

Neurodermitis bei Kindern

Neurodermitis bei Kindern hat sich in den letzten Jahrzehnten verdreifacht. Das atopische Ekzem manifestiert sich meist schon in früher Kindheit.

mehr erfahren

Basispflege-Creme

Basis-Pflege-Creme-Neurodermitis

Neurodermitis-Cremes gehören zur sog. Basistherapie der Neurodermitis. Die Wahl einer geeigneten Creme hängt vom Stadium ab.

mehr erfahren

Kratzklötzchen bauen
Kratzkloetzchen bauen Anleitung

Kratzklötzchen können helfen, den Juckreiz auszutricksen. Statt der eigenen Haut wird ein mit Fensterleder bespanntes Holzklötzchen gekratzt.

 zur Anleitung

Arztsuche

Bei einer Erkrankung wie Neurodermitis ist eine professionelle Betreuung durch einen Facharzt unerlässich. Hier finden Sie einen Dermatologen in Ihrer Nähe.

zur Arztsuche

Homöopathie bei Neurodermitis

Homoeopathie bei Neurodermitis

Helfen Schüßler-Salze, Globuli, Bachblüten & Co. bei Neurodermitis? Neben den klassischen Heilverfahren gibt es alternative Therapiemethoden.

mehr erfahren

Hausmittel bei Neurodermitis

Hausmittel bei Neurodermitis

Manchmal ist Omas Allheilmittel gar nicht so verkehrt. Wunder bewirken Hausmittel leider in den seltensten Fällen, auch wenn sie kurzfristig Linderung verschaffen.

mehr erfahren